Kreatives Brandenburg

Neues Programm unterstützt Kultureinrichtungen in Corona-Zeiten

Neues Programm unterstützt Kultureinrichtungen in Corona-Zeiten

In Zeiten der strengen Corona-Regeln und Hygienebestimmungen ist der Kulturbetrieb stark eingeschränkt. Immer noch. Viele Einrichtungen haben aus der Not digitale Formate entwickelt oder arbeiten gerade an der Umsetzung solcher Projekte, um auch unter den pandemiebedingten Einschränkungen ihr Publikum zu erreichen und mit ihm interagieren zu können.

Die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien hat daher ein neues Programm ins Leben gerufen, um diese Projekte zu fördern: Fünf Millionen Euro stehen für "dive in. Programm für digitale Interaktionen" der Kulturstiftung des Bundes zur Verfügung. "Ziel der Förderung ist es, in der aktuellen Situation innovativen digitalen Dialog- und Vermittlungsprojekten einen Schub zu verleihen", teilte die Stiftung mit.

Vollständigen Artikel lesen

rss

Schon gelesen?

schließen
schließen