Märkische Allgemeine

Interessenbekundungsverfahren für Potsdamer Kreativquartier gestartet

Nach einem Bericht der Märkischen Allgemeinen Zeitung zufolge wird für das rund 18.000 Quadratmeter große neue Kreativquartier an der Plantage nicht unbedingt nur ein einzelner "Generalmieter" gesucht. Möglich sei, dass sich Interessierte auch auf kleinere Flächen bewerben und dann selbst an Endnutzer untervermieten können, schreibt die Zeitung.

Der Investor Glockenweiß hatte am Freitag auf kreativquartier.blog ein entsprechendes Interessenbekundungsverfahren veröffentlicht.

Vollständigen Artikel lesen

rss

Schon gelesen?

schließen
schließen