Potsdamer Neueste Nachrichten

Ein Tanz mit Kisten

Beim Tanzfestival "Made in Potsdam" in der fabrik in Potsdam haben am dritten Tag gleich in zwei Inszenierungen Kisten eine nicht unwichtige Rolle gespielt. Wie die Potsdamer Neueste Nachrichten berichten, waren es sowohl beim Stück für Kinder "Ononon" als auch bei "What will come" nämlich diverse Boxen, die in der Performance im Mittelpunkt standen. Im Kinderstück, das später in Konfettiregen und fröhliches Chaos ausartete, waren sie vor allem als Podest gedacht, bei "What will come" mehr oder weniger als Geburtsort.

Mehr unter "Was wird kommen?" (Potsdamer Neueste Nachrichten).

Vollständigen Artikel lesen

rss

Schon gelesen?

schließen
schließen