Kreatives Brandenburg

ERINNERUNG: Burgschreiber gesucht

ERINNERUNG: Burgschreiber gesucht

Ein vermutlich einzigartiger Job in ganz Brandenburg: Zwischen September und Februar wird ein Burgschreiber bzw. eine Burgschreiberin für Beeskow gesucht. Das Amt ist mit einem Förderstipendium in Höhe von 5.000 Euro sowie freiem Wohn- und Arbeitsraum von auf der Burg Beeskow verbunden. Das Stipendium ermöglicht dem/r Burgschreiber/in, eigene literarische Vorhaben umzusetzen, heißt es in der Ausschreibung. Bewerben kann sich bis zum 15. Mai 2019 "jedermann ohne Rücksicht auf Staatsangehörigkeit, Religion oder politische Gesinnung [...], der im Sinne des Amtes literarisch oder publizistisch tätig ist".

Bewerbungsschluss ist der 15. Mai 2019.

Im vergangen Jahr war übrigens Sascha Macht der offizielle Burgschreiber. Hier die Texte der MOZ zum Beginn und Ende seiner Zeit als Burgschreiber.

 

rss

Schon gelesen?

schließen
schließen