Märkische Allgemeine

Schreiben im Café, entspannen am Strand

Wie die Märkische Allgemeine Zeitung berichtet, hat die Rathenower Schriftstellerin Rita König zum wiederholten Mal ein Aufenthaltsstipendium erhalten. Zur Zeit darf sie im Schriftsteller- und Übersetzerzentrum Rhodos arbeiten – und hat da gleich mal einen Kollegen aus Neuruppin getroffen. Vier Wochen lang stehen ihr bei der Wahl ihres Arbeitsplatzes folgende Optionen zur Verfügung: Café, Strand oder Schreibtisch.

Vollständigen Artikel lesen

rss

Schon gelesen?

schließen
schließen