Medienboard Berlin Brandenburg

Schon jetzt klar: Bei den Bambis räumen Medienboard-geförderte Filme ab

Heute Abend wird in Baden-Baden zum 71. Mal der Medienpreis Bambi verliehen. Ein Gewinner steht schon jetzt fest: Das Medienboard Berlin-Brandenburg. Alle nominierten Filme wurden vom Medienboard gefördert.

In der Kategorie "Film national" sind nominiert:  "Das perfekte Geheimnis", "25km/h" und "Der Junge muss an die frische Luft" .

 

 

 

In der Kategorie "Schauspielerin National" dürfen Jella Haase (für "Die Goldfische“ und "Das perfekte Geheimnis“), Luise Heyer (für "Der Junge muss an die frische Luft“ und "Das schönste Paar“) und Alexandra Maria Lara (für "Und der Zukunft zugewandt“) auf die goldenen Rehe hoffen.

Für die Kategorie "Schauspieler National" sind Alexander Fehling (für "Beat“, "Gut gegen Nordwind“ und "Das Ende der Wahrheit“), Bjarne Mädel (für "How to Sell Drugs Online (Fast)“, "25 km/h“ und "Was uns nicht umbringt“) und Uwe Ochsenknecht (für "Ich war noch niemals in New York“) nominiert.

Vollständigen Artikel lesen

rss

Schon gelesen?

schließen
schließen