Potsdamer Neueste Nachrichten

Deutschlandpremiere bei "Made in Potsdam"

Seit Jahren leben die Japanerinnen Yui Kawaguchi und Aki Takase in Europa. Die eine ist eine hervorragende Tänzerin, die andere eine preisgekrönte Komponistin. Beim Kultur-Festival "Made in Potsdam" führen sie ihr Stück "Da Capo" erstmals in Deutschland auf.

Deutschlandpremiere bei "Made in Potsdam"

Das Tanzstück „Da Capo“ bei „Made in Potsdam“ ist eine Deutschlandpremiere, kreiert von Yui Kawaguchi und Aki Takase. Die beiden Japanerinnen sind keine Unbekannten. Kawaguchi, selbst eine herausragende und preisgekrönte Tänzerin, hat in der der Jazz-Pianistin Takase eine kongeniale Partnerin gefunden. Zusammen begeisten sie seit Jahren mit ihrer Duo-Reihe "Die Stadt im Klavier" das Publikum. Am Samstag kommt ihr neuestes Werk zur Aufführung.

Vollständigen Artikel lesen

rss

Schon gelesen?

schließen
schließen