Märkische Allgemeine

Ein Kulturverein braucht Hilfe

Vor 28 Jahren wurde der Kulturverein Dahme gegründet. Viele kulturelle Höhepunkte in der Stadt wären ohne ihn nie realisiert worden. Doch nun steht der Verein vor dem Aus. "Der Enthusiasmus der ersten Jahre ist weg", berichtete ein Gründungsmitglied der Märkischen Allgemeinen Zeitung.

Ein Vereinsmitglied hat jetzt die Initiative ergriffen, um den Verein zu erhalten. Er will einen Dialog anschieben, schreibt auch die Lausitzer Rundschau (LR). Dass es um den Verein nicht zum Besten steht, ist nicht neu. Bereits 2015 hatte die LR berichtet, dass dem Verein die Mitglieder ausgehen, "wegen Überalterung das Aus" drohe.

Am 7. Februar 2019 soll es nun eine Diskussionrunde im Heimatmuseum geben, ob und wie der Kulturverein eine Zukunft haben könnte. In Dahme hat sich die Krise des Vereins längst rumgesprochen. Mehrere Kulturschaffende haben daher ihr Kommen bereits zugesagt. Frische Ideen und "jede helfende Hand" werden gebraucht, bestätigt der Bürgermeister.

Vollständigen Artikel lesen

rss

Schon gelesen?

schließen
schließen