Kreatives Brandenburg

Satirisches Studenten-Festival in Cottbus

Satirisches Studenten-Festival in Cottbus

In Cottbus findet vom 17. bis 20. Januar das große Satire-Festival "Ei(n)fälle" statt. Über 100 Studentinnen und Studenten aus neun Bundesländern sowie aus Dänemark, präsentieren ihr politisches, literarisches und musikalisches Kabarett-Programm auf dem Uni-Campus, im Staatstheater und im Konservatorium dem Publikum. Zudem gibt es ein umfangreiches Rahmenprogramm.

Brandenburgs Kulturministerin, Martina Münch, die auch Schirmherrin des Festivals ist, würdigte das Treffen. „Das Cottbuser Satire-Treffen ist ein einzigartiges Festival, bei dem Wissenschaft und Kultur eine gelungene Verbindung eingehen. Solche Veranstaltungen sind heute wichtiger denn je: Die politischen Krisen und die Zunahme von Populismus, Nationalismus und Hass in Europa und der Welt sind nicht nur eine Gefahr für zahlreiche Menschen – sie gefährden auch unsere offene Gesellschaft, das freie Wort und die Freiheit der Kunst“

rss

Schon gelesen?

schließen
schließen