Potsdamer Neueste Nachrichten

Raumgreifender Flirt

Das Kunsthaus Potsdam stellt seit Sonntag 36 seiner Mitglieder aus. Die Ausstellung steht unter dem  Motto: KEIN THEMA. Dies sei "ein Schlüssel zur Kunst und deren Vielfalt an Ausdrucksmöglichkeiten und weitgreifenden Gedanken", so der Veranstalter. Präsentiert werden Medien wie Malerei, Zeichnung, Bildhauerei, Fotografie und multimediale Arbeiten.  Die Ausstellung "lebt von der Mixtur aus Größen, Flächen, Reliefs, Collagen, Fotografien und Skulpturen. Die sechs Meter Kunst, die jeder Ausschwärmende mitbringen durfte, sind nun neu gemischt und führen zu überraschenden Korrespondenzen", schreibt Heidi Jäger in den Potsdamer Neueste Nachrichten

Der zweite Teil mit dann 37 Künstlern folgt im Februar.

Vollständigen Artikel lesen

rss

Schon gelesen?

schließen
schließen