Akteure

Cartoonlobby e.V. - Nationale Initiative & Cartoon Organisation

Cartoonlobby e.V. - Nationale Initiative & Cartoon Organisation

Kontaktdaten

Cartoonlobby e.V. - Nationale Initiative & Cartoon Organisation

Adresse
Nonnengasse 3
PLZ, Ort
15926 Luckau
Land
Deutschland
Telefon
Fax
Website
E-Mail

Beschreibung

Der Verein Cartoonlobby e.V. ist eine bundesweite Vereinigung in Deutschland arbeitender bzw. publizierender Künstlerinnen und Künstler, zu deren Tätigkeitsfeld die visuelle Satire und der visuelle Humor gehören. Diese Vereinigung schließt publizistisch, wissenschaftlich oder andererseits schöpferisch auf diesen Gebieten arbeitenden Personen, Institutionen und Körperschaften mit ein. Wesentliches Ziel ist die Förderung der visuellen Arten von  Satire und Humor als Kunstgattung, gesellschaftliche Kommunikationsform und Art der künstlerisch kreativen Erwerbstätigkeit.

Dazu gehört ebenso das Sammeln, Bewahren und Vermitteln des kulturellen Erbes dieser speziellen Genres. Zur Verwirklichung dieser Zielstellung strebt der Verein u.a. seit seiner Gründung satzungsgemäß die Schaffung eines eigenen Museums in Berlin-Brandenburg als Forum für die Begegnung, die Forschung und den Informationsaustausch an.

»Als ersten Schritt in Richtung einer Verwirklichung dieser Zielstellung betreibt der Verein seit Februar 2011 vorläufig die "Sammlung_Museum für Humor und Satire" der Cartoonlobby in der Brandenburgischen Stadt Luckau. Begonnen hat die Sammlung mit der Bewahrung des Erbes ostdeutscher Zeichnerinnen und Zeichner, insbesondere aus dem Umfeld der Satirezeitschrift „Eulenspiegel“ als Grundstock ihrer Arbeit. Die Pflege und Dokumentation des großen satirischen Erbes und der gezeichneten humoristischen Gesellschaftskritik vergangener Epochen, insbesondere aus der Region Berlin/Brandenburg, sind grundsätzliches Anliegen und Leitmotiv eines zukünftigen großen "Museums für Humor und Satire" für das diese Sammlung aufgebaut wird.

Neben der Präsentation der Bestände des Museums sind zeitgenössische Ausstellungen fester Bestandteil eines solchen Hauses. Der Verein schafft die Grundlagen für eine dokumentierte Sammlung, ein zentrales Archiv und eine Bibliothek mit spezifischer Ausrichtung auf die Gebiete Satire und Humor. Diese sollen ebenso der Öffentlichkeit zugänglich zugemacht werden. Dokumentationen, Sonderausstellungen und Projekte begleiten und erweitern inhaltlich das Angebot. 

Ihre Aktivitäten entfaltet die Cartoonlobby vom Vereinssitz Königs Wusterhausen aus aber auch bundesweit. Projekte, Veranstaltungen und Ausstellungen entstehen für die unterschiedlichsten Partner und inzwischen in Zusammenarbeit mit verschiedenen Institutionen.

Ansprechpartner: Andreas Nicolai (Geschäftsführer)

Kategorien

Kategorie
Kunstmarkt
Institutions-Typ
Institution
schließen
schließen