Kreatives Brandenburg

Potsdamer Lotsendienst für Existenzgründungen endet im Oktober

Potsdamer Lotsendienst für Existenzgründungen endet im Oktober

Wer sich in Potsdam mit dem Gedanken befasst, sich im Land Brandenburg im Haupt- oder Nebenerwerb selbständig zu machen und ein eigenes Unternehmen zu gründen, sollte sich sputen und sich noch auf einen der letzten freien Plätze beim Potsdamer Lotsendienst für Existenzgründungen anmelden. Das Projekt endet am 31. Oktober 2022. 

Voraussetzung für die Bewerbung ist ein Wohnsitz in der brandenburgischen Landeshauptstadt Potsdam. Der oder die Gründende ist erwerbslos, sozialversicherungspflichtig oder geringfügig beschäftigt. Teilnehmende dürfen weder gewerblich noch freiberuflich angemeldet sein, auch nicht im Nebenerwerb. Es muss sich um eine Neugründung handeln, Diversifizierungen oder Erweiterungen werden nicht unterstützt.

Weiterere Informationen gibt es hier www.potsdam.de.

Vollständigen Artikel lesen

rss

Schon gelesen?

schließen
schließen