Kreatives Brandenburg

Im Livestream: Ergebnisse des "ArtSocial22" werden vorgestellt

Im Livestream: Ergebnisse des "ArtSocial22" werden vorgestellt

Neid und Raffgier, Ellenbogengesellschaft und Geiz ist geil scheinen unser Leben zu bestimmen. Um das zu ändern, veranstaltete der PARITÄTISCHE Baden-Württemberg gemeinsam mit der Social Impact gGmbH und der Kreativagentur Brandenburg einen „Krea-Thon + Art Festival = #ArtSocial22".

Gemeinsam mit Kulturschaffenden, Künstler*innen und allen Interessierten wurden in 21 kreativen Workshops – sog. Kreativ-Inseln - Kunstwerke geschaffen, die aus den modernen Todsünden der Gesellschaft wie Hochmuth | Gier | Neid | Selbstsucht | Hass | Wut/Zorn | Gewalt | Gleichgültigkeit | Verschwendung | Angst |  Eckel/Abscheu in einem künstlerischen Transformationsprozess etwas Konstruktives, Inspirierendes, Zukunftsweisendes machten.

Am heutigen Samstag werden die Ergebnisse der insgesamt 21 Workshops vorgestellt. Der Livestream startet um 14 Uhr.

Vollständigen Artikel lesen

rss

Schon gelesen?

schließen
schließen