Kreatives Brandenburg

Jetzt miteinander reden und gestalten: Soziokultur und Jugendarbeit

Jetzt miteinander reden und gestalten: Soziokultur und Jugendarbeit

Mitreden und mitgestalten. ImPuls Brandenburg und der Fachverband Jugendarbeit / Jugendsozialarbeit Brandenburg laden gemeinsam zu vier regionalen Konferenzen im zweiten Halbjahr 2021.

Alle haupt- und ehrenamtliche Aktiven aus den Bereichen der Jugendarbeit, Soziokultur und Popularmusik sind herzlich eingeladen, zusammen "Visionen und Strategien für den Wiederaufbau des jugendkulturellen Lebens" zu entwickeln. Es gilt insbesondere die Jugend- und Soziokultur wieder aufzubauen und zu stärken. Dies waren die gesellschaftlichen Bereiche, die die Corona-Pandemie mit am meisten geschwächst hat, da sie von direkter Begegnung und Austausch leben. 

Und die Pandemie und deren Auswirkungen könnten uns noch eine Weile beschäftigen. Umso drängenender stellt sich die Frage: Wie kann man außerschulische Angebote schaffen, die "dem gesamten Gemeinwesen Lebensfreude" bereiten. Dafür bedarf es engagierte, kreative und fachkundige Personen, die sich austauschen.

Auf vier Regionalkonferenzen gibt es die Chance dazu:

  • Donnerstag, 16. September in Neuruppin
  • Donnerstag, 30. September in Fürstenwalde (Spree)
  • Freitag, 8. Oktober in Brandenburg (Havel)
  • Donnerstag, 28. Oktober in Cottbus

 

Mehr Informationen zu den Konferenzen, zur Teilnahme und zur Anmeldung unter www.impuls-brandenburg.de.

Vollständigen Artikel lesen

rss

Schon gelesen?

schließen
schließen