Kreatives Brandenburg

"Brandenburger Dialoge": Lyrikwettbewerb des Hans-Otto-Theaters

"Brandenburger Dialoge": Lyrikwettbewerb des Hans-Otto-Theaters

Brandenburgische Autorinnen und Autoren sind aufgerufen, am Lyrikwettbewerb des Hans-Otto-Theaters in Potsdam mitzumachen und unveröffentlichte "dialogische Texte – neben Szenen im engeren Sinne auch dialogische Prosa und Lyrik – mit einer Länge von 5-10 Minuten (max. 7000 Zeichen inklusive Leerzeichen)" einzureichen. Die Bewerbungsfrist endet am 6. September 2021.

Eine vierköpfige Jury unter Leitung der Chefdramaturgin des Hans Otto Theaters Bettina Jantzen prämiert sieben der eingereichten Texte. Die ausgewählten Texte werden mit einem Preisgeld von je 700 Euro ausgezeichnet und in der Reithalle des Hans Otto Theaters bei einer Veranstaltung der Öffentlichkeit präsentiert.

Vollständigen Artikel lesen

rss

Schon gelesen?

schließen
schließen