Kreatives Brandenburg

Förderprogramm „Regionaler kultureller Ankerpunkte im ländlichen Raum“

Förderprogramm „Regionaler kultureller Ankerpunkte im ländlichen Raum“

Das Land Brandenburg fördert regionale kulturelle Ankerpunkte mit insgesamt 1 Mio. Euro jährlich. Förderungsbeginn ist der Oktober 2021. Die Anträge müssen bis zum 18. August 2021 beim brandenburgischen Kulturministerium eingereicht werden. Die Förderung kann zwischen 100.000 Euro und 150.000 Euro pro Jahr betragen, die Förderung ist auf einen Zeitraum von zunächst drei Jahren angelegt.

Die Idee des Förderprogramms ist es, so genannte Ankerpunkte, Kultureinrichtungen die mehr als nur ein Veranstaltungsort sind und insbesondere ehrenamtliche und zivilgesellschaftliche Akteure in die Angebote einbinden, zu stärken. Vorgaben für inhaltliche Schwerpunktsetzungen, Formate, Programme oder Aktivitäten werden dabei nicht gemacht, teilte das Ministerium mit.

Vollständigen Artikel lesen

rss

Schon gelesen?

schließen
schließen