Kreatives Brandenburg

168 Bewerbungen für Innovationspreis

168 Bewerbungen für Innovationspreis

Mit dem Innovationspreis Berlin Brandenburg sollen "Innovationen in den Clustern Gesundheitswirtschaft, Energietechnik, IKT, Medien und Kreativwirtschaft, Optik und Photonik sowie Verkehr, Mobilität und Logistik sollen beispielhaft die Innovationsfähigkeit und Wirtschaftskraft der Hauptstadtregion" hervorgehoben werden. In diesem Jahr wurden, trotz der Corona-Pandemie, 168 Bewerbungen eingereicht. 

Bis zu zehn Nominierte werden ihre Projekte am 8. Oktober 2021 in zweiminütigen Präsentationen vorstellen, danach  entscheidet die Jury über die bis zu fünf Preisträgerinnen und Preisträger. Die Preisverleihung findet am 26. November 2021 istatt. Die innovativsten Ideen aus der Region werden mit insgesamt bis zu 50.000 Euro ausgezeichnet.

Vollständigen Artikel lesen

rss

Schon gelesen?

schließen
schließen