Kreatives Brandenburg

Jetzt Bewerbung für Residenzprogramm in Frankreich möglich

Jetzt Bewerbung für Residenzprogramm in Frankreich möglich

Für das neue deutsch-französisches Residenzprogramm "Aller & Zurück", gerichtet an bildende Künstlerinnen und Künstler aus der Region Grand Est und den Bundesländern Berlin, Brandenburg, Sachsen und Sachsen-Anhalt, sind noch bis zum 30. Juni 2021 Bewerbungen möglich.

Das deutsch-französische Residenzprogramm wird von den Goethe-Instituten Nancy und Strasbourg und dem Bureau des arts plastiques des Institut français Deutschland (Berlin) organisiert und von dem DFJW (deutsch-französisches Jugendwerk), der DRAC Grand Est und dem Centre français de Berlin unterstützt. 

Bewerber müssen älter als 25 Jahre sein; in Berlin, Brandenburg, Sachsen oder Sachsen-Anhalt leben und arbeiten, um an der Residenz in Mulhouse teilnehmen zu können (ohne Einschränkung von Nationalität oder Sprache) sowie im Bereich der bildenden Kunst tätig sein: Malerei, Zeichnen, Typografie, Fotografie, Grafik, Video, Bildhauerei, Installation.

Vollständigen Artikel lesen

rss

Schon gelesen?

schließen
schließen