Kreatives Brandenburg

„Werkstatt Quillo“ auf Shortlist von "Junge Ohren Preis"

„Werkstatt Quillo“ auf Shortlist von "Junge Ohren Preis"

Schöner Erfolg für das Ensemble Quillo. Das in der Corona-Pandemie überarbeitete  Musiktheaterprojekt „Werkstatt Quillo“ ist für den aktuellen Junge Ohren Preis nominiert. "Die ursprünglich auf körperliche Präsenz ausgelegten Werkstattmodule mussten wir neu konzipieren. Dazu gehörten Zoom-Schaltungen, digitale Präsentationen, aber auch das Kreieren digitaler Inhalte innerhalb der Werkstattmodule selbst. Auch die geplante Bühnenfassung der Musiktheaterproduktion musste pandemiebedingt ausfallen. Stattdessen haben wir ein digitales Projektvideo erarbeitet, das wir als Abschlusspräsentation des Projekts online live übertragen haben", skizzierte das Ensemble das Projekt in dem "Pandemie-Fragebogen" von Kreatives Brandenburg..

Wie gemacht für die 15. Ausschreibung des Junge Ohren Preis, bei der "nach digitalen Formaten der künstlerischen Musikvermittlung" gesucht wurde. Die öffentliche Jurysitzung und Preisverleihung findet am 7. Oktober 2021 im Nikolaisaal in  Potsdam statt.

Vollständigen Artikel lesen

rss

Schon gelesen?

schließen
schließen