Potsdamer Neueste Nachrichten

PNN-Rückblick auf die digitale "Lange Nacht der Theater"

Am vergangenen Wochenende fand die 15. Lange Nacht der Freien Theater im T-Werk in der Potsdamer Schiffbauergasse statt. Seit 2005 kommen dort unter der Leitung von Jens-Uwe Sprengel einmal jährlich die brandenburgische Theater-Szene zu einem Kurzfestival zusammen.  In diesem Jahr corona-bedingt nur digital, aber es war alles dabei, wie die Potsdamer Neuesten Nachrichten berichten: Figurentheater, Masken, Performance, Video, Straßentheater, Tanz – alles made in Brandenburg, gestreamt von vier Bühnen. 

Hier weiter lesen: Ohne sie wäre die Mark arm dran

Einen Vorbericht hatte auch die Märkische Allgemeine Zeitung veröffentlicht: Digitales Theaterfestival: Das Neue Globe Theater präsentiert Ausschnitt aus „Don Quijote“

Vollständigen Artikel lesen

rss

Schon gelesen?

schließen
schließen