Kreatives Brandenburg

Förderprogramm für Amateurmusik in ländlichen Räumen

Förderprogramm für Amateurmusik in ländlichen Räumen

Ab dem 1. Mai 2021 können sich "Amateurmusikensembles aus deutschen Kommunen von maximal 20.000 Einwohner*innen mit regelmäßiger Aktivität in 2018/2019" für das Förderprogramm Impuls bewerben. Ziel des Programms ist es, das "die Amateurmusik in ländlichen Räumen" zu stärken und den Musizierenden ermöglichen, Impulse und Motivationshilfen zur nachhaltigen Stärkung und erhöhter Sichtbarkeit für den zeitnahen Neustart zu schaffen. "Die Ensembles sollen zur schnellen Wiederaufnahme der Proben- und Konzerttätigkeit befähigt werden und Unterstützung bei durch die Pandemie beschleunigten Transformationsprozessen in den Bereichen (Wieder)gewinnung von Mitgliedern und Digitalität erhalten".

Antragsstellung vom 1. bis 31. Mai 2021 unter http://bundesmusikverband.de.

Vollständigen Artikel lesen

rss

Schon gelesen?

schließen
schließen