Kreatives Brandenburg

Förderprogramm "Kultursommer 2021": Bewerben können sich Landkreise und kreisfreie Städte

Förderprogramm "Kultursommer 2021": Bewerben können sich Landkreise und kreisfreie Städte

Die Kulturstiftung des Bundes will freischaffenden Künstlerinnen und Künstlern, der Freien Szene, lokalen Kulturakteuren und Bündnissen sowie der ansässigen Kultur- und Veranstaltungsbranche in der derzeitigen Coronakrise die Chance geben, kreativ tätig zu werden. Dafür wurde das antragsoffene Förderprogramm Kultursommer 2021 ins Leben gerufen. Der Bund stellt für die Fördermaßnahme insgesamt bis zu 30,5 Mio. Euro aus dem Rettungs- und Zukunftsprogramm "Neustart Kultur" zur Verfügung. Ziel ist es, somit zu einer "verantwortungsvollen kulturellen Wiederbelebung der Städte" beizutragen.

Bewerben können sich jedoch nicht die Kreativschaffenden selbst. Antragsberechtigt sind lediglich kreisfreie Städte und Landkreise. Gefördert werden ausschließlich neu entwickelte, vielfältige Kunst- und Kulturprogramme, die ein Hygienekonzept für die geplanten Veranstaltungen vorweisen können. Anträge müssen bis zum 22. April 2021 eingereicht werden.

Vollständigen Artikel lesen

rss

Schon gelesen?

schließen
schließen