Kreatives Brandenburg

Sonderfonds für Kulturveranstaltungen: Anträge bis 31. Dezember 2021 möglich

Sonderfonds für Kulturveranstaltungen: Anträge bis 31. Dezember 2021 möglich

Aufgrund der Corona-Lage stehen viele Kultur- und Kreativ-Projekte unter Vorbehalt. Doch für viele Events müssen jetzt konkrete Entscheidungen getroffen werden. Damit es aufgrund der derzeitgen Lage soetwas wie Planungs- und Kostensicherheit gibt, stellt der Bund insgesamt stellt 2,5 Milliarden Euro zur Verfügung, um Kulturveranstaltungen einen finanziellen Schutz vor Beschränkungen der Besucherzahlen und anderen Restriktionen und Risiken zu geben.

Der Fonds ist aufgeteilt in zwei Module: 

1) Wirtschaftlichkeitshilfe
Mit der Wirtschaftlichkeitshilfe werden Verluste ausgeglichen, wenn an Veranstaltungen wegen der Corona-Auflagen nur eine reduzierte Anzahl von Zuschauer*innen teilnehmen kann.

2) Ausfallabsicherung
Um Planungssicherheit für größere Kulturveranstaltungen zu geben übernimmt der Sonderfonds für förderfähige Veranstaltungen im Falle Corona-bedingter Absagen, Teilabsagen oder Verschiebungen den größten Teil der Ausfallkosten.

Wichtig: Veranstaltungen müssen vor der geplanten Durchführung auf https://sonderfonds-kulturveranstaltungen.de  registriert werden. 

Alle Informationen zum Sonderfonds unter  https://sonderfonds-kulturveranstaltungen.de 

Vollständigen Artikel lesen

rss

Schon gelesen?

schließen
schließen