Kreatives Brandenburg

Förderprogramm für kleine Musikfestivals: Antragsfrist verlängert

Förderprogramm für kleine Musikfestivals: Antragsfrist verlängert

Das "Neustart-Kultur"-Förderprogramm für Kleinst-, Eintages- und "Umsonst & Draußen"-Festivals bis zum 31. Dezember 2022 verlängert. Damit können bereits bewilligte Projekte, die pandemiebedingt 2021 nicht durchgeführt werden konnten und nach 2022 verschoben werden sollen, weiter Förderungen erhalten. Die Fördersumme beträgt bis zu 80 Prozent der Gesamtausgaben. Die Förderung erfolgt einmalig, projektbezogen und im Rahmen einer Festbetragsfinanzierung.

Ziel des Förderprogramm ist es, den „Erhalt und Stärkung der musikalischen Infrastruktur in Deutschland“ zu unterstützen, denn Veranstalter und Veranstalterinnen, dien "Kleinst-, Eintages- und "Umsonst & Draußen"-Festivals" organisieren, seien ein wesentliches Fundament für die musikalische Infrastruktur der Bundesrepublik Deutschland.

Weitere Informationen unter www.initiative-musik.de.

Vollständigen Artikel lesen

rss

Schon gelesen?

schließen
schließen