Kreatives Brandenburg

Ab heute: Verschärfte Corona-Regeln auch für Kulturbetriebe in Brandenburg

Ab heute: Verschärfte Corona-Regeln auch für Kulturbetriebe in Brandenburg

Am vergangenen Dienstag wurden die Eckpunkte vorgestellt, am Donnerstag beschlossen, ab heute treten sie in Kraft: Das brandenburgische Kabinett hat die Corona-Regeln der sich derzeit verschärfenden Corona-Lage angepasst.

Demnach gilt ab dem heutigen Montag, 15. November 2021, die 2G-Regel auch für die Kultur und Kreativwirtschaft in Brandenburg.

Bis mindestens zum 5. Dezember 2021 ist der Zutritt in

  • Theater,
  • Konzertsäle,
  • Opernhäuser,
  • Kinos,
  • Diskotheken,
  • Clubs und
  • Festivals


nur noch Geimpften, Genesenen und Kinder unter 12 gestattet.

Ausnahmen bei 2G gibt es laut der aktuellen Eindämmungsverordnung "für Jugendliche unter 18 Jahren und für Personen, die aus gesundheitlichen Gründen nicht geimpft werden können (Attestpflicht): mit einem negativen Testnachweis dürfen auch sie bei 2G rein; die ungeimpften Erwachsenen müssen dann aber zusätzlich eine FFP2-Maske tragen".

Vollständigen Artikel lesen

rss

Schon gelesen?

schließen
schließen