Kreatives Brandenburg

Anträge jederzeit möglich: Deutsche Künstlerhilfe des Bundespräsidenten

Anträge jederzeit möglich: Deutsche Künstlerhilfe des Bundespräsidenten

Die Deutsche Künstlerhilfe wird treuhänderisch vom amtierenden Bundespräsidenten mit Unterstützung vom Bundespräsidialamt verwaltet. Ziel der Stiftung ist es, "Künstlern*innen in allen Sparten, die durch ihr künstlerisches Schaffen eine kulturelle Leistung für die Bundesrepublik Deutschland erbracht haben und durch diverse Gründe (bspw. Krankheit) in wirtschaftliche Schwierigkeiten geraten sind" zu unterstützen.

Die Unterstützung aus der Deutschen Künstlerhilfe erfolgt entweder einmalig oder als sogenannte Dauerförderung, wobei diese turnusmäßig durch das Bundespräsidialamt überprüft wird.

Anträge müssen an das brandenburgische Kulturministerium gestellt werden. Dort werden geprüft, ob die Voraussetzungen erfüllt sind und der Antragssteller bzw. die Antragsstellerin aus den Mitteln der Deutschen Künstlerhilfe unterstützt werden kann.

Detaillierte Informationen zu dem Förderprogramm unter www.mwfk.brandenburg.de.

Vollständigen Artikel lesen

rss

Schon gelesen?

schließen
schließen