Märkische Allgemeine

"Poesietänzerin" träumt vom ersten Buch

Auf Instagram sind bereits Texte von ihr zu lesen, aber der große Traum von Leonie Dossow ist es, eines Tages ein richtiges Buch zu schreiben. Die 18-jährige Autorin postet ihre Werke bereits auf Instagram, wo sie mit ihrem privaten Profil "Tanzende Gedanken"und als sogenannte "Poesietaenzerin" hunderte Follower hat. Und an der Realisierung ihres Traumes arbeitet sie bereits, wie sie der Märkischen Allgemeinen Zeitung berichtete. Das Schreiben sei für sie ein Weg, mit der Welt zu kommunizieren, ohne, dass sie direkt mit jemandem reden muss. "Ich tauche in neue Welten ein, kann dafür ganz allein sein. Es befreit mich und hilft mir das Chaos in meinen Gedanken zu begreifen und Erlebnisse zu verarbeiten“, so die Einser-Abiturientin gegenüber der MAZ.

 

Vollständigen Artikel lesen

rss

Schon gelesen?

schließen
schließen