Märkische Allgemeine

"Ein Zeichen von Kulturförderung" im Havelland

Im Havelland hat in Corona-Zeiten einen kreativen Weg eingschlagen, um die kulturelle Vielfalt im Landkreis nicht in Vergessenheit geraten zu lassen. "Streaming Havelland" heißt der Internetkanal, den der Landkreis Havelland und die Havelländischen Musikfestspiele ins Leben gerufen haben.  Bruno Kämmerling, Referatsleiter für Kultur, Sport und Tourismus im Landkreis, hat der Märkischen Allgemeinen Zeitung erzählt wie es dazu kam, wie schnell die Umsetzung ging und dass es "keine große Summe" sei, die da ausgegeben werden, aber "ein Zeichen von Kulturförderung". Und so gibt es täglich Kultur im Havelland im Internetstream.

Vollständigen Artikel lesen

rss

Schon gelesen?

schließen
schließen