Kreatives Brandenburg

"Stadt für eine Nacht" abgesagt

"Stadt für eine Nacht" abgesagt

Das Kulturfestival "Stadt für eine Nacht" kann aufgrund der Coronapandemie nicht wie geplant am 22. August 2020 in der Schiffbauergasse stattfinden. Die Veranstaltung wurde heute abgesagt. Wie die Stadt Potsdam am Mittwochmorgen mitteilte, arbeiten die Festivalorganisatoren "bereits mit Hochdruck daran, den Termin für das Festival für 2021 festzulegen, welches dann unter demselben spannenden und vielfältigen Festivalmotto "MitMachen!" stattfinden wird".

Die für das diesjährige Festival eingeplanten Mittel wolle man der Kunst und Kultur in der Stadt zukommen lassen, heißt es in der Mitteilung. 

Vollständigen Artikel lesen

rss

Schon gelesen?

schließen
schließen