Märkische Allgemeine

Neue Proberäume für Bands in Potsdam

Wie die Märkische Allgemeine Zeitung berichtet, wird die Stadt Potsdam in neue Bandproberäume investieren. Nach Angaben der Zeitung sind mit dem Doppelhaushalt 2020/21 Mittel für insgesamt neue 14 Bandproberäume im Archiv und im Freiland freigegeben worden. Dem Bericht zufolge werden 570.000 Euro für Bandproberäume im Keller des Archivs in der Leipziger Straße sowe 230.400 Euro für Räume auf dem Freiland-Gelände an der Friedrich-Engels-Straße investiert. 

Vollständigen Artikel lesen

rss

Schon gelesen?

schließen
schließen