Kreatives Brandenburg

Was macht die "Filmstadt" Potsdam aus?

Was macht die "Filmstadt" Potsdam aus?

In genau zwanzig Tagen endet das filmwissenschaftliche Forschungsprojekt "Das filmische Gesicht der Städte". Ziel ist es, "Objekte im städtischen Raum, die auf die Filmgeschichte und aktuellen Medienproduktionen verweisen" ausfindig zu machen und zu katalogisieren. Hintergrund ist die offizielle Ernennung Potsdam zur "UNESCO Creative City of Film".

Das Projektteam untersucht "die Imagebildung von so genannten "Filmstädten" und bittet um Mithilfe, bei der Suche nach allen Orten, Namen, Institutionen etc. in der Stadt, die einen filmischen Bezug haben. 

Noch bis zum 23 Februar 2020 sind alle Potsdamer dazu aufgerufen, ihre filmischen Entdeckungen zu melden.

Mehr Informationen unter filmische-stadt.projekte-filmuni.de.

Vollständigen Artikel lesen

rss

Schon gelesen?

schließen
schließen