Kreatives Brandenburg

KulturInvest!-Kongress in Potsdam findet digital statt

KulturInvest!-Kongress in Potsdam findet digital statt

Morgen startet der 12. KulturInvest!-Kongress in Potsdam als rein digitale Ausgabe. Aufgrund der Corona-Pandemie haben die Veranstalter des KulturInvest!-Kongresses "innerhalb kürzester Zeit ein innovatives, digitales Veranstaltungskonzept für den Kulturgipfel des Jahres als Alternative für den geplanten analogen Kongress kuratiert".  Zwei Tage geht es um "Austausch und Wissenstransfer zu den Themen Nachhaltigkeit, Demokratisierung und Partizipation innerhalb des europäischen Kulturmarkts".

Auf einer neu kreierten Internetplattform werden die Inhalte sowie die Vernetzungsmöglichkeiten in die digitale Welt transformiert und der pandemiebedingten Situation im Kulturmarkt angepasst. Auf dem Programm stehen 94 Sprecher, 73 Vorträge und 68 Aussteller. 

Hier geht es zur Anmeldung/ zum Ticketkauf

Vollständigen Artikel lesen

rss

Schon gelesen?

schließen
schließen