Märkische Allgemeine

In Falkensee wird ein Coworking-Space geplant

Wo einigen Jahren ist die Idee, einen Coworking-Space in Falkensee (Havelland) zu etablieren, doch jetzt wird ein neuer Anlauf gewagt, berichtete die Märkische Allgemeine Zeitung. Im Jahr 2023 soll es soweit sein. Bis dahin will eine kleine Gruppe Raum für Kreative, Freiberufler und Angestellte schaffen. Die Initiatoren haben auch bereits ein Grundstück im Auge, doch bis zur Realisierugn ist es noch ein weiter Weg. Zudem bedarf es einiger Investitionen. Derzeit wirbt die Gruppe weiter für ihr Vorhaben und versucht Mitstreiter zu finden. Benötigt werden, so die erste Klakulation, mehrere 100 000 Euro.

Weitere Informationen sind unter www.coworking-falkensee.de zu finden.

Vollständigen Artikel lesen

rss

Schon gelesen?

schließen
schließen