Märkische Allgemeine

Gedichte aus der Zeit der Trauer

Hinnerk Einhorns aus Senzig hat in seinem neuen Werk "Und wenn ich schweige, brennt mein Herz" Gedichte versammelt, die in ihm entstanden sind, als er um einen geliebten Menschen trauerte, mit dem er 41 Jahre lang sein Leben teilte. Das Buch sei "mal voller Schmerz, auch Wut, Ohnmacht, aber auch liebevoll, zärtlich, philosophisch, dann wieder durchdrungen von Einsamkeit, Verzweiflung, Bitterkeit, Abscheu, voll erschütternder Erinnerungen", schreibt die Märkische Allgemeine Zeitung. Es sei  "kein Buch, das man unbeschadet von vorne bis hinten durchlesen kann. Und das man genau deshalb zur Hand nehmen sollte", heißt es in der Rezension der Zeitung.

"Und wenn ich schweige, brennt mein Herz" bei Amazon bestellen.

Vollständigen Artikel lesen

rss

Schon gelesen?

schließen
schließen