Kreatives Brandenburg

Zukunftsgestalter aus der Kultur- und Kreativwirtschaft

Zukunftsgestalter aus der Kultur- und Kreativwirtschaft

In Berlin findet am 30. Oktober die internationale Fachkonferenz "Zukünftige Relevanz der Creative Economies – Bekannte und neue Narrative" statt. Es werden "rund 300 Expert*innen, Andersdenker*innen und renommierte Wissenschaftler*innen" erwartet, um "bekannte Narrative der komplexen Branche zu dekonstruieren und transformative Methoden anzuwenden um neue und andere Narrative zu finden".

Es geht bei der Konferenz darum,  "gemeinsam die Potenziale und Ideen der Kultur- und Kreativwirtschaft voranzutreiben und in Plenarvorträgen, Podiumsdiskussionen und Workshops Narrative neu zu formen und umzuerzählen".

Weitere Informationen und Anmeldung hier.

Vollständigen Artikel lesen

rss

Schon gelesen?

schließen
schließen