Kreatives Brandenburg

"Stadt für eine Nacht" in Potsdam

"Stadt für eine Nacht" in Potsdam

Für 16 Stunden hat Potsdam ein neues Stadtviertel in der Schiffbauergasse: Die "Stadt für eine Nacht" (SFEN) öffnet heute um 14 Uhr ihre Tore für Besucher. Der Eintritt ist kostenlos - und lohnt sich. Für Groß und Klein gibt es bis zum frühen Morgen jede Menge zu erleben. Zudem werden 23 Bewohner ihre Antwort auf die Fragestellung "Wie wollen wir leben"? präsentieren. Das Thema des diesjährigen Festivals heißt "Zehn". Nicht ganz zufällig, feiert SFEN doch heute zehnjährigen Geburtstag. Und wie bei jeder Geburtstagsparty dürfen Tanz, Gesang, Spiel, Essen und jede Menge Spaß nicht fehlen. Für die angemessene Unterhaltung wurde daher ein abwechslungsreiches Programm auf die Beine gestellt.

Siehe auch: "So wird die 'Stadt für eine Nacht'" (Potsdamer Neueste Nachrichten) und "Alles, was Sie über die Stadt für eine Nacht wissen müssen" (Märkische Allgemeine Zeitung).

Vollständigen Artikel lesen

rss

Schon gelesen?

schließen
schließen