Medienboard Berlin Brandenburg

Venedig-Filmfestival zeigt drei Medienboard-geförderte Filme

Bei der heute beginnenden 76. Mostra Internazionale d’Arte Cinematografica werden drei Medienboard-geförderte Filme ihre Weltpremiere feiern, darunter zwei im Wettbewerb um den Goldenen Löwen, teilte das Medienboad mit.

Haifaa Al Mansour feiert mit "Die perfekte Kandidatin" (Razor Film Produktion) erneut eine Weltpremiere auf dem Lido. Auch der schwedische Regisseur Roy Andersson ist mit seinem Film "About Endlessness" (Essential Filmproduktion) im Wettbewerb vertreten.

Die Venice Days werden von Dominik Molls Thriller "Nur die Tiere" eröffnet. Die internationale Koproduktion des César-Gewinners läuft im Wettbewerb der Sektion und wurde ebenfalls von der Berliner Razor Film Produktion mit verantwortet.

Darüber hinaus feiert "Pagan Peak VR" des Berliner Entwicklerstudios anotherworld VR im Wettbewerb von Venice Virtual Reality Premiere. Die Roomscale-VR-Experience bildet einen neuen interaktiven Sub-Plot zur Sky-Thrillerserie "Der Pass" und nimmt den Spielenden mit auf eine dunkle Reise in die Abgründe des menschlichen Seins.

Vollständigen Artikel lesen

rss

Schon gelesen?

schließen
schließen