Kreatives Brandenburg

NICHT VERPASSEN: Förderung für junge Autoren

NICHT VERPASSEN: Förderung für junge Autoren

In drei Wochen endet die Bewerbungsfrist für den Förderpreis der Rosa-Luxemburg-Stiftung Brandenburg e. V.  Es winkt ein Preisgeld in Höhe von 500 Euro, die Übernahme der Druckkosten für eine Publikation mit bis zu 250 Seiten (bei Texten) sowie 20 freie Freiexemplare.

Die Ausschreibing richtet sich an Autoren, die nicht älter als 35 Jahre sind und ein wissenschaftliches, publizistisches oder künstlerisches Werk publizieren möchten, das „kritische Auseinandersetzung mit aktuellen Fragen unserer Zeit“ beinhaltet, die „Analyse der bestehenden Wirklichkeit im Geiste Rosa Luxemburgs“ beinhaltet und sich „am „eingreifenden Denken“ im Sinne von Brecht und Bloch“ orientiert haben gute Chancen auf eine Förderung durch Rosa-Luxemburg-Stiftung Brandenburg e. V.

Weitere Informationen unter brandenburg.rosalux.de/.

rss

Schon gelesen?

schließen
schließen