RBB-Online.de

Konzertveranstalter kritisiert Preise für Tickets

Die Eintrittskarten für einige Band liegen bereits deutlich über 100 Euro. Der Berliner Konzertveranstalter Berthold Seliger kritisiert diese Entwicklung in einem Interview mit dem rbb scharf. Die sei Methode der Großkonzerne und mache die Kulturlandschaft kaputt, wird Seliger zitiert. Er selbst glaube, dass es "wichtig ist, dass man die Kultur grundsätzlich zu einem Preis anbietet, der für viele Menschen bezahlbar ist".

Das ganze Interview unter www.rbb24.de

Vollständigen Artikel lesen

rss

Schon gelesen?

schließen
schließen