Kreatives Brandenburg

LETZTE CHANCE: Burgschreiber gesucht

LETZTE CHANCE: Burgschreiber gesucht

Das eigene publizistische Werk ist gerade so ins Stocken geraten und zwischen September und Februar noch nichts vor? Dann ist das vielleicht genau das richtige Angebot zur richtigen Zeit: Die Burg Beeskow sucht einen Burgschreiber bzw. eine Burgschreiberin. Das Amt ist mit einem Förderstipendium in Höhe von 5.000 Euro sowie freiem Wohn- und Arbeitsraum von auf der Burg Beeskow verbunden. Das Stipendium ermöglicht dem/r Burgschreiber/in, eigene literarische Vorhaben umzusetzen, heißt es in der Ausschreibung. Bewerben kann sich (nur noch heute!) "jedermann ohne Rücksicht auf Staatsangehörigkeit, Religion oder politische Gesinnung [...], der im Sinne des Amtes literarisch oder publizistisch tätig ist".

Bewerbungsschluss ist der 15. Mai 2019.

rss

Schon gelesen?

schließen
schließen