Kreatives Brandenburg

Fontane-Literaturpreis 2019 geht an Peggy Mädler

Fontane-Literaturpreis 2019 geht an Peggy Mädler
Foto: Jan Konitzki

Die Autorin Peggy Mädler erhält den erstmals gemeinsam vergebenen ‘Fontane-Literaturpreis der Fontanestadt Neuruppin und des Landes Brandenburg‘. Der Preis ist mit 40.000 Euro dotiert. 

Mädler erhält den Preis, da sie es in ihrem jüngsten Roman schafft, den Leser mit auf eine Reise durch die Zeiten und Landschaften zu nehmen. "In literarischer Perfektion beschreibt sie Land und Leute, ihre Seele und ihre Sehnsüchte, ihre Prägungen und ihr Scheitern – ganz in der Tradition Theodor Fontanes. Sie braucht dabei nur wenige knappe Striche, um erzählerische Wucht zu entfalten", heißt es in der Jurybegründung.

Anlässlich der Eröffnung der Fontane-Festspiele am 31. Mai 2019 in Neuruppinm wird Brandenburgs Kulturministerin Dr. Martina Münch zusammen mit dem Bürgermeister der Fontanestadt Neuruppin, Jens-Peter Golde, den Preis feierlich an Mädler überreichen.

Vollständigen Artikel lesen

rss

Schon gelesen?

schließen
schließen