BRANDaktuell

Digitalwirtschaft: Mindesteinkommen für freie Mitarbeiter gefordert

Die Europäische Kommission hat beschlossen, die Europäische Bürgerinitiative "#NewRightsNow" zu registrieren. Die Organisatoren fordern die Kommission auf, "digitale Plattformen dazu zu verpflichten, Selbstständigen, die regelmäßig für sie arbeiten, ein garantiertes Mindesteinkommen zu zahlen". Nachdem die Registrierung am 1. April 2019 wirksam wurde, haben die Organisatoren der Initiative ein Jahr Zeit, Unterschriften zur Unterstützung ihres Vorschlags zu sammeln.

Weitere Informationen finden auf den Internetseiten der Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland.

Vollständigen Artikel lesen

rss

Schon gelesen?

schließen
schließen