Märkische Allgemeine

Der Desginer der Sanssouci-Münze

Im Jahr 2020 erscheint eine 2-Euro-Gedenkmünze "Brandenburg". Das Motiv: Schloss Sanssouci. Auflage: 30 Millionen Stück. Welcher Designer erreicht solche Auflagezahlen? Die Antwort: Jordi Truxa.

Der Brandenburger Designer ist 45 Jahre alt. Als der Wettbewerb ausgeschrieben war, hatte er sich beworben und gewonnen. Das Motiv war vorgegebn, die Ausarbeitung jedoch ihm überlassen. Die Motivvorgabe habe ihm zwar Arbeit abgenommen, ihn aber auch eingeschränkt, berichtet der 45-Jährige der Märkischen Allgemeinen Zeitung. "Es war schwer, das horizontale Gebäude mit den Weinbergterassen in dem runden Format unterzubringen. Deshalb habe ich im Vordergrund den Springbrunnen einbezogen." Die Arbeit zog sich über ein halbes Jahr hin, aber die reine Arbeitszeit belief sich auf zwei, drei Wochen, so Truxa gegenüber der MAZ.

Wie das Bundesfinanzministerium am 3. April bekannt gab, hat die Bundesregierung beschlossen, die Serie "Bundesländer" in den nächsten drei Jahren mit den drei ausstehenden Bundesländern abzuschließen. 2020 erscheint die Sanssouci-Münze,  2021 eine 2-Euro-Gedenkmünze "Sachsen-Anhalt" (Motiv: Magdeburger Dom) und ein weiteres Jahr später die 2-Euro Gedenkmünze "Thüringen" (Motiv: Wartburg) Die Ausgabe erfolgt in der Reihenfolge der Präsidentschaft im Bundesrat.

Vollständigen Artikel lesen

rss

Schon gelesen?

schließen
schließen