BRANDaktuell

Optimale Bedingungen für Gründungen

In der Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen legt die Bundesregierung dar, wie sie das Konzept "One-Stop-Shop" ausgestalten möchte. Ziel seien Erleichterung, Bündelung und Digitalisierung des Gründungsverfahrens, erklärt die Bundesregierung. Prozesse und die Zusammenarbeit von am Gründungsverfahren beteiligten Stellen sollten optimiert, gebündelt und digitalisiert werden. Neue Anlaufstellen würden aber nicht aufgebaut werden.


Weitere Informationen finden Sie in dieser Pressemitteilung auf den Internetseiten der Bundesregierung.

Vollständigen Artikel lesen

rss

Schon gelesen?

schließen
schließen