Märkische Allgemeine

Finanzielle Hilfe für junge Künstler gefordert

Die Linke in Potsdam fürchtet einen Exodus von Künstlern: Die Mieten für das geplante Kreativquartier in der Innenstadt könnten die Mieten im bisherigen Kreativhaus deutlich übersteigen. „Kaltmieten ab neun Euro“ sei „gemessen an den jetzt geltenden Mietkonditionen“ im Kunsthaus Rechenzentrum für einen Teil der Kreativen wegen geringer Einkommen „nicht darstellbar", zitiert die Märkische Allgemeine Zeitung aus einem entsprechenden Antrag der Linken. Ein Förderprogramm soll helfen, um eine Verdrängung der Künstler zu verhindern.

Vollständigen Artikel lesen

rss

Schon gelesen?

schließen
schließen