Potsdamer Neueste Nachrichten

Zweifache Chance für "Systemsprenger" beim Europäischen Filmpreis

Am kommenden Samstag wird in Berlin der Europäische Filmpreis vergeben. Der Film "Systemsprenger", produziert von dem Babelsberger Produzenten Peter Hartwig, hat beste Chancen gleich zwei Preise abzuräumen, berichten die Potsdamer Neueste Nachrichten. Die Geschichte der Regisseurin Nora Fingscheidt wurde als bester Spielfilm nominiert. Zudem kann sich die 11-jährige Hauptdarstellerin Helena Zengel Hoffnungen auf den Preis als  beste Schauspielerin machen.

Vollständigen Artikel lesen

rss

Schon gelesen?

schließen
schließen