Kreatives Brandenburg

Rechenzentrum-Erhalt hätte finanzielle Folgen für Kreative

Rechenzentrum-Erhalt hätte finanzielle Folgen für Kreative

Im Bauausschuss der Stadt Potsdam hat die Stadtverwaltung berichtet, was ein Erhalt des derzeitig als Kreativhaus genutzten Rechenzentrums in der Potsdamer Innenstadt für finanzielle Folgen haben würde. Da wäre zum Beispiel die Rückzahlung von Fördergeld, das die Stadt für den Abriss bekommen hatte - hinsichtlich des Aufbaus der Garnisonkirche. Es geht dabei um rund 4,6 Millionen Euro, wie die Potsdamer Neueste Nachrichten berichten. Zudem würde der Erhalt des Rechenzentrums laut einer Machbarkeitsstudie über 10 Millionen Euro kosten. Allein für BRandschutzmaßnahmen wären über 300.000 Euro fällig, hat die Märkische Allgemeine Zeitung erfahren. In der Folge wäre eine Mieterhöhung zu Lasten der Kreativen vermutlich unausweichlich.

Potsdamer Neueste Nachrichten: Stadtverwaltung warnt: Bei Erhalt des Rechenzentrums droht Millionen-Rückzahlung
Märkische Allgemeine Zeitung: Brandschutz für das Kreativhaus: Kosten für Nutzung des Rechenzentrums steigen

rss

Schon gelesen?

schließen
schließen