Märkische Onlinezeitung

Die Geschichte der Gerstenberger Höfe

In Frankfurt (Oder) steht zwischen Uferpromenade und Berliner Straße ein riesiger Gewerbehof in roter Klinkerbauweise: die Gerstenberger Höfe. Ihr Ruf als bedeutende Möbelfabrik ging in die Geschichte Frankfurts ein, berichtet die MOZ. Heutzutage ist das Areal als Gewerbezentrum und kulturelle Begegnungsstätte bekannt. Die Autorin Jana Reimann-Grohs hat sich für die MOZ auf Spurensuche begeben und in ihrem Porträt über die Gerstenberger Höfe allerhand Wissenswertes zusammengetragen.

Vollständigen Artikel lesen

rss

Schon gelesen?

schließen
schließen