Potsdamer Neueste Nachrichten

Schwarzweißes Potsdam am frühen Morgen

Der Fotograf Dieter Röseler verfolgt ein ehrgeiziges Projekt. Seit einigen Jahren reist er durch Deutschland und fotografiert Gebäude und städtebauliche Situationen  - frühmorgens, gegen 5 Uhr 30. So auch in Potsdam. Auf seinen Fotos "scheinen Potsdams Gebäude ein Eigenleben zu führen", heißt es in den Potsdamer Neueste Nachrichten

Die Idee, eine Stadt um 5.30 Uhr zu fotografieren ist indes nicht neu. Bereits der bekannte Fotograf Chargesheimer hat dies in seiner (und Röselers) Heimatstadt Köln gemacht.  

Die Aufnahmen sind noch bis zum 9. November 2019 in der Galerie Blumberg in Potsdam zu sehen.

Übrigens: Am Sonntag, 3. November 2019, bietet der Fotograf Frank Gaudlitz einen Workshop zur Schwarz-Weiß-Fotografie in der Galerie Blumberg an. Die Teilnahme kostet 5 Euro. Um Anmeldung wird gebeten. E-mail: blumberg-fotokunst@pots.de oder Tel. 0172 8045529

Vollständigen Artikel lesen

rss

Schon gelesen?

schließen
schließen