Märkische Allgemeine

"Kleinkunst ist ein belebendes Element"

Brandenburg hat eine vielfältige Kulturszene. Über das ganze Land verteilt, gibt es zahlreiche beliebte und erfolgreiche Kleinkunstangebote und -festivals wachsender Beliebtheit. "Kleinkunst ist ein belebendes Element. Die Akteure schaffen es, mit wenigen Mitteln viel zu machen", wird der Geschäftsführer des Verbands Freier Theater im Land, Frank Reich, in der Märkischen Allgemeinen Zeitung zitiert. "Ein Großteil der Angebote wird von den Kommunen finanziell gefördert“, sagt Frank Reich. Aber auch das Land Brandenburg unterstütze die Szene, heißt es in dem Text.

Vollständigen Artikel lesen

rss

Schon gelesen?

schließen
schließen